10 Gründe für das Scheitern von Existenzgründern

Diese Fehler führen zum Scheitern von Existenzgründern

Existenzgründungen sind “in”. Tatsächlich ist es Heute dank Internet relativ einfach geworden, sich auch ohne großen Kapitalaufwand ein eigenes Geschäft aufzubauen. Dementsprechend ist in den letzten Jahren ein regelrechter Boom bei neuen Existenzgründern zu verzeichnen.

Doch einige der optimistisch und hoffnungsvoll gestarteten Unternehmer müssen nach kurzer Zeit schon wieder aufgeben, sie sind trotz einer möglicherweise guten Geschäftsidee gescheitert. Und das muss nicht unbedingt nur am Geld liegen, es gibt eine ganze Reihe weiterer Stolperfallen.

10 Gründe für das Scheitern von Existenzgründern

10 Gründe für das Scheitern von Existenzgründern

10 Gründe für das Scheitern von Existenzgründern

Das Online Portal geschaeftsideen.de hat gerade einen Artikel veröffentlich, in dem 10 häufige Gründe für das Scheitern von Existenzgründern genannt werden.

Ich empfehle jedem Online Unternehmer, diesen Artikel zu lesen, egal ob neuer Existenzgründer oder schon “alter Hase”. Die Fehlerquellen zu kennen bedeutet zwar keinen automatischen Schutz, trotzdem kann sich der Unternehmer dann besser auf einige Hindernisse einstellen oder sie sogar ausschalten.

Die einzelnen Gründe für ein mögliches Scheitern will ich hier nicht alle aufführen, sie sind in dem Artikel sehr gut beschrieben. Und trotz der “Gefahren” für Unternehmer, etwas Risikobereitschaft gehört einfach dazu, um erfolgreich eine Existenzgründung durchzuführen und ein Unternehmen aufzubauen. Das wichtigste Fazit (um angehenden Existenzgründern etwas Mut zu machen)  lautet jedoch: Kein Scheitern ist endgültig. Es gibt immer wieder die Chance für einen Neubeginn.

In diesem Sinne: Nutzen Sie Ihre Chancen. Und fangen Sie zum Beispiel an, in dem Sie den Artikel auf geschaeftsideen.de lesen.

Zum Schluß noch zwei Tipps:

Kostenloser Geschäftsideen Ratgeber

Geschäftsideen Test

 

 

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply