Datensicherung und Serverwartung

Serverwartung

Nicht nur für Unternehmen und Firmen sondern für jeden, der mit einem Computer arbeitet, muss sich auch mit dem Thema der Datensicherung und der Serverwartung auseinander setzen. Bei allen elektronischen Medien kann es durch Defekte der Hardware, durch Systemfehler aber ebenso auch durch Fehler durch den Benutzer passieren, dass Daten verloren gehen. In vielen Fällen können dann diese Daten auch nicht wiederhergestellt werden.

Durch eine regelmäßige Datensicherung ist ein Totalverlust von wichtigen Daten vermeidbar.
Die Datensicherung unterscheidet man in die Vollsicherung, die differentielle Sicherung, die inkrementelle Sicherung und in Images.

Arten der Datensicherung

Bei der Vollsicherung wird der gesamte Datenbestand des elektronischen Mediums gesichert. Alle Änderungen, die seit der letzten Vollsicherung erfolgt sind, enthält dagegen die differentielle Sicherung und alle Änderungen im oder am System, welche seit der letzten Vollsicherung oder seit der letzten inkrementellen Sicherung erfolgt sind, enthält die inkrementelle Sicherung.

 

Das Image beschreibt die Sicherung von kompletten Partitionen oder von kompletten Festplatten. Eine Datensicherung ist vor allem wichtig vor einer Änderung am System wie bei größeren Updates, bei einem Desktopwechsel oder eine Partitionierung. Daneben ist dies auch wichtig nach individuellen Bedürfnissen sowie auch nach der Wichtigkeit der Daten.
Eine Datensicherung sollte daneben nie auf die Festplatte erfolgen, auf der die Daten bereits liegen.

Zeitpunkt der Datensicherung

Eine Datensicherung sollte ebenso vor einer geplanten Serverwartung erfolgen. Die Serverwartung hat das Ziel, die Leistungsfähigkeit des Servers zu erhalten. Zu diesem Zweck werden bei der Serverwartung verschiedene Service- und Kontrollmaßnahmen durchgeführt. Bei einer Serverwartung wird unter anderem eine Generalüberholung aller Servicepacks und Sicherheitspatches der Microsoftprodukte durchgeführt, eine Server-Performance-Analyse, ein Funktionscheck der wichtigen Dienste.

Daneben kann auch eine Überprüfung der Konfiguration der Antivirensoftware stattfinden sowie einer Überprüfung der Konfiguration und der Datenbankgröße des Microsoft Exchange Servers, eine Überprüfung des Festplattenplatzes und eine Optimierung der Speicherplatzausnutzung. Der Aufwand der Wartungs- und Servicearbeiten kann sich aufgrund der unterschiedlichen Ausgangszustände nicht pauschalisieren lassen.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply