Digitaldruck: neue Horizonte eröffnen

Digitaldruck: neue Horizonte eröffnen

Unternehmen können mit digitaler Druckkultur ihren Marketingauftritt professionalisieren und kosten- und prozesseffizienter strukturieren. Dabei schafft die Technologie sämtliche Möglichkeiten im Druckbereich.

Wer erfolgreiches Marketing betreiben will, kommt am Internet nicht mehr vorbei. Die Sozialen Medien, Suchmaschinen, Portale und, und, und bieten zahlreiche Gelegenheiten, Unternehmen und Produkte zu präsentieren, bestehende Zielgruppen zu erreichen, neue zu erschließen und Marktpositionen zu festigen.

Gleichzeitig sollten aber die klassischen Instrumente im Marketingmix nicht vernachlässigt werden – wer sich offline nicht angemessen darstellt, wird auch in den neuen Medien keinen durchschlagenden Erfolg haben. Ein perfektes Facebook-Marketing, groß angelegte SEO-Kampagnen und 5.000 Twitter-Follower – und gleichzeitig die Broschüre aus den 80er Jahren, Kunden-Mailings in Sparoptik und Flyer ohne jeglichen ästhetischen Anspruch? Das passt nicht zusammen und ist für den umfassenden Auftritt eines Unternehmens nicht förderlich.

Vielmehr kommt es auch bei allen Printprodukten auf echte Qualität an, wer am falschen Ende spart, wird von Partnern und Öffentlichkeit letzten Endes dafür bestraft – die Glaubwürdigkeit leidet, und das wirkt sich auf den Vertriebserfolg aus. Dabei gibt die moderne digitale Drucktechnik vor allem auch kleinen und mittleren Unternehmen sowie Freiberuflern die Chancen an die Hand, von hoher Geschwindigkeit, etablierter Qualität und zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten zu profitieren.

Die „Digitale Druckkultur“ in Düsseldorf kann durch den Einsatz professioneller Maschinen jede Art von Printprodukt umsetzen. Bei Motiven und Materialien gibt es ebenso keine Begrenzungen, so dass Unternehmen auch außergewöhnliche Ideen in diesem Bereich realisieren können – ohne sich in ihrer Kreativität einschränken zu müssen. Vor allem bei kleineren und mittleren Auflagen – ob bei Broschüren und Flyern, Postsendungen oder das Mitarbeitermagazin – ist der Einsatz des Digitaldrucks für Betriebe sinnvoll: Die Qualität reicht an den klassischen Offset-Druck heran, Vielfarbigkeit und Veredelungen zur Steigerung der optischen und haptischen Qualität stellen kein Problem dar, auch besondere Formatwünsche können erfüllt werden, und sämtliche Konfektionierungsmöglichkeiten stehen zur Verfügung, ob gelocht, geheftet, gestanzt, gebohrt, klebegebunden, mit Wire-O-Spirale, laminiert, kaschiert, cellophaniert oder einfach nur nummeriert.

Uli Beineke

Uli Beineke

Ein weiterer Vorteil für Unternehmen: Digitale Drucktechnologie ermöglicht es, für das Marketing wichtige Produkte kosten- und prozessoptimiert herzustellen. Damit lassen sich Projekte gut planen und kalkulieren und sinnvoll von Anfang an in die Budgetierung für Marketing- und Vertriebsaktivitäten einbinden. Böse Überraschungen können so von vorne herein vermieden werden, und notwendige Instrumente für den Marketingauftritt verschlingen keine Unsummen, die nur schwerlich wieder amortisiert werden können. Vielmehr eröffnet die digitale Druckkultur neue Horizonte und führt zu einer spürbaren Aufwertung der umfassenden Marketingaktivitäten eines Unternehmens.

-

Uli Beineke ist Gesellschafter des Düsseldorfer Unternehmens Digitale Druckkultur GmbH, das sich auf die umfassende Abwicklung im Produktionsbereich Digitaldruck spezialisiert hat. Die Digitale Druckkultur stellt damit die gesamte Bandbreite des Digitaldrucks zur Verfügung, um sowohl kleine als auch große Auflagen und Großformate in hoher Qualität und kurzer Zeit umzusetzen. www.digitale-druckkultur.de

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply