Erfolgreiches E-Mail Marketing

E-Mail

Unter den Experten des Marketings im Internet hat die E-Mail in den letzten Jahren als Werkzeug keinen guten Ruf gehabt. Alle standen unter dem Eindruck von Spam und dem Problem, dass die Menschen anscheinend kein Interesse an ihren Mails mehr hatten. Dabei war dies nur eine kurzfristige Phase. E-Mail-Marketing ist noch heute ein wichtiger Bestandteil in einem ausgeglichenen Marketing-Mix. Wichtig ist nur, dass man auf die unterschiedlichen Bedingungen für ein erfolgreiches Konzept achtet.

Die Grundlagen für das moderne E-Mail-Marketing

Ein Problem der Vergangenheit war der annähernd wahllose Versand an Adressaten. Die Inhalte und die Empfänger wurden nicht selektiert – jeder Kunde aus jedem Gebiet erhielt im Zweifel die gleiche Mail. Auch die mangelnde Authentifizierung und der Kauf von Adressen war ein Problem. Als diese Probleme erkannt wurden, hat man damit begonnen, neue Konzepte für das Marketing zu erschaffen. Das beginnt bereits mit der Beschaffung der Adressen. Der Versand an bestehende Kunden ist kein Problem. In der Regel stimmen sie der Information zu und der Anbieter kann aufgrund der genauen Vorgeschichte sogar bestimmen, was die vermeintlich interessanten Themengebiete für diese Person sein könnten. Problematischer wird es dann, wenn es sich nicht um Bestandkunden handelt.

Der Gesetzgeber hat hier strikte Vorgaben gemacht: E-Mail-Empfänger müssen sich durch das sogenannte Opt-In-Verfahren eintragen. Das bedeutet, dass sie der Nutzung der E-Mail für Werbezwecke zweimal zustimmen müssen. Für das Unternehmen, dass das Marketing nutzen möchte, bedeutet dies aber auch ein gesichertes Interesse an den Informationen und Produkten der eigenen Firma. Mit der gestiegenen Zahl der Adressaten beginnt aber auch das Problem mit dem normalen Versand. Daher sollte man, ab einer bestimmten Größe, auf eine Verbindung aus CRM und speziellem Programm für den Versand von E-Mails setzen.

 

 

Für wen ist E-Mail Marketing geeignet?

Tatsächlich ist es für jeden geeignet, der Produkte, Dienstleistungen und Informationen anzubieten hat. Diese universelle Anwendbarkeit von E-Mail Marketing ist ein ganz klarer Vorteil, denn dieses Marketinginstrument ist wirklich branchenübergreifend einsetzbar. Kürzlich habe ich einen informativen Artikel gelesen, der ein sehr schönes Beispiel für den sinnvollen Einsatz von E-Mail Marketing liefert. Es geht dabei um die Tourismusbranche, ein Bereich, an den ich nicht sofort gedacht hätte. Doch der Markt ist da natürlich riesig, und immer mehr Menschen buchen ihre Reise über das Internet. Dieser Personenkreis ist dann auch an zusätzlichen Informationen über das gewünschte Reiseziel interessiert, und diese Infos lassen sich perfekt durch E-Mails verbreiten. Das können zum Beispiel Bilder und Videos sein, aber auch Reisetipps in textform und auch besondere Angebote und Schnäppchen. Grundsätzlich sollte immer auf einen Mehrwert für den Kunden bzw. Interessenten geachtet werden.

Kunden nach Themen sortieren

Für erfolgreiches E-Mail-Marketing ist es wichtig, dass der Empfänger nach Möglichkeit nur die Informationen erhält, für die er sich auch interessiert. Das bedeutet, dass hinter dem eigentlichen Versand der E-Mails eine Auflistung der möglichen Themengebiete erfolgen muss. Bei einem Shop könnte man dies zum Beispiel anhand der Bestellhistorie definieren, wobei andere Seiten ihre Kontaktformulare entsprechend der Themen auf den Unterseiten sortieren sollten. Je mehr man über den Empfänger der Email weiß, desto höher ist die Chance, dass aus dem einfachen Versand später auch eine Conversion in Form von Kontakten wird. Auch die Analyse der vorhergehenden Mails ist wichtig. Wieso könnten Kunden abgesprungen sein und bei welchen Informationen waren die Klicks im Newsletter am erfolgreichsten?

Eine umfassende Analyse und ein Monitoring der E-Mails ist einer der wichtigsten Faktoren für den Erfolg. Man muss die Adressaten und das Verhalten der eigenen Nutzer kennen. Das E-Mail-Marketing ist keineswegs als unnütz zu betrachten. Durch den Aufbau einer Beziehung mit dem Kunden und die Daten, die man im Laufe der Zeit generiert, kann man sehr interessante Informationen versenden. Für einen modernen Marketing-Mix ist die E-Mail daher weiterhin ein perfektes Werkzeug für Werbung im Internet.

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

3 Responses to “Erfolgreiches E-Mail Marketing”

  1. Das eMail-Marketing wird künftig immer wichtiger. Gerade deshalb sollte so Sensibel wie nur irgend möglich mit den Daten Umgegangen werden. Auch das richtige Thema sollte mit der eMail nicht verfehlt werden, da hier das Vertrauen schnell weg sein kann. Klar wie in diesem Artikel beschrieben “Ein sinnvoller Einsatz des eMail Marketings” Vg. Maik Strunk

  2. […] wird häufig versäumt, und der Lieferant gerät beim Kunden schlicht und einfach in Vergessenheit. E-Mail Marketing ist beispielsweise ein geeignetes Mittel, um dauerhaft den Kontakt zum Kunden aufrecht zu erhalten […]

  3. […] Anbieter können es sich kaum leisten, auf E-Mail Marketing zu verzichten. Die Kampagnen sollten jedoch gut geplant sein, und die rechtlichen Rahmenbedingungen […]

Leave a Reply