Guerilla Marketing

Dort draussen tobt jeden Tag ein Krieg…, ein Krieg mit vielen Fronten…, es geht hierbei aber nicht um die Eroberung fremder Länder. Es geht vielmehr um Kunden, um Besucher, die zu Käufern werden, es geht um Traffic und Conversion. Das Schlachtfeld ist das Internet.

Aber: Die Waffen, also die Marketingbudgets, sind hierbei äusserst unterschiedlich verteilt. Können große Unternehmen hier aus einem oft riesigem Fundus schöpfen, sieht die Situation bei kleinen und mittelständigen Anbietern meistens wesentlich bescheidener aus.

Es sind also unkonventionelle Wege und Methoden gefragt, um mit geringem Budget trotzdem einen messbaren Werbeerfolg zu erzielen. Diese Marketing-Maßnahmen werden oft mit dem Begriff “Guerilla-Marketing” bezeichnet.

Tatsächlich bietet das World Wide Web inzwischen eine enorme Anzahl von Möglichkeiten, um auf sein Angebot aufmerksam zu machen. Statt viel Geld ist oftmals viel Kreativität gefragt, ja es gibt sogar völlig kostenlose Möglichkeiten, die trotzdem effektiv sind.

Die aktuelle Ausgabe des Magazins InternetHandel stellt solche Wege vor, ich empfehle den kompletten Artikel zu lesen:

Titelbild Internet Handel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

http://www.internethandel.de/inhalt/Guerilla-Marketing-Online-Haendler

Es lohnt sich für jeden Online Händler, sich mit diesen Methoden intensiv zu beschäftigen, denn der Krieg geht weiter…

You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Guerilla Marketing”

  1. […] Begriff Guerilla-Marketing steht für außergewöhnliche Formen der Werbung. Werbung hat zum Ziel, die Aufmerksamkeit so […]

Leave a Reply