Online und E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing

Online-Marketing gewinnt immer mehr an Bedeutung und das nicht ohne Grund, denn nie war es einfacher eine so breit gefächerte Zielgruppe zu erreichen. Im folgenden Abschnitt werden die häufigsten Methoden in diesem Bereich kurz vorgestellt und erläutert. Zum Thema Online und E-Mail-Marketing bin ich übrigens kürzlich auf einen informativen Artikel in einem Internet Magazin gestoßen, der mich zu dem hier vorliegenden Beitrag angeregt hat.

E-Mail-Marketing

Inzwischen nutzen viele Unternehmen und Firmen diese Form vom Online-Marketing. E-Mail-Marketing eignet sich bestens, um Kunden über neue Angebote und Aktionen zu informieren. Zusätzlich dazu ist es sehr kostengünstig und hat eine sehr hohe Reichweite. Zusätzlich dazu kann es sehr flexibel und unkompliziert eingesetzt werden. Es kann sowohl zur Verkaufsförderung als auch für Image Kampagnen genutzt werden. Das führt wiederum dazu, dass die Kundenbindung von neuen Kunden und Stammkunden erhöht wird.

Online- und E-Mail-Marketing

Online- und E-Mail-Marketing

Suchmaschinenoptimierung

Bei der Suchmaschinenoptimierung geht es darum, die eigene Internetpräsenz so zu optimieren, so dass sie bei den Suchergebnissen einen möglichst hohen Rang erzielt. Das beginnt bei der Optimierung der Seite in Form von anspruchsvollen Content, einem übersichtlichen Menü und einem ansprechenden Design. Ziel ist es nicht nur möglichst viele Besucher auf die Seite zu locken, sondern auch, dass die Besucher immer wieder kommen und sich für die Produkte und Dienstleistungen interessieren.

Suchmaschinenmarketing

Beim Suchmaschinenmarketing geht es wiederum darum, dass Anzeigen veröffentlicht werden und zwar in Werbenetzwerken. Die bekanntesten Werbenetzwerke in diesem Bereich sind zum Beispiel Google Adwords oder Yahoo!Search. Die “Publisher” dieser Anzeigen bezahlen dabei für jeden Klick auf die Anzeigen. Die Anzeigenformate können Video, Text oder Bilder sein. Diese Art von Online-Marketing gehört inzwischen zu den beliebtesten Marketing-Tools.

Affiliate Marketing

Im Bereich Affiliate Marketing gibt es sogenannte Partner, die dann die bestimmten Werbemittel zur Verfügung stellen beispielsweise in Form von Bannern. In diesem Fall übernimmt der Werbepartner dann die Werbung. Wer das als Unternehmer oder Online-Shop-Betreiber in Anspruch nehmen möchte, der muss dafür jedoch eine Vergütung bezahlen. Dieser erfolgt pro Klick auf den Banner oder die Anzeige. Die Vergütungsmodelle variieren in diesem Bereich je nach Anbieter stark.

Social-Media-Marketing

Beim Social-Media-Marketing handelt es sich um das Marketing in sozialen Netzen wie Facebook oder Twitter. Hier ist es sogar möglich teilweise kostenlose Werbung zu schalten in Form von Events, Foren, Links oder Gruppen. Zusätzlich dazu besteht aber noch die Möglichkeit kostenpflichtige Werbung zu schalten in Form von Anzeigen gegen Geld, oder Business Accounts. Unter dem Begriff Social Media Optimisation versteht man wiederum die Nutzung von sozialen Netzwerken durch Unternehmen. Denn so kann sich das Unternehmen direkt einer breiten Öffentlichkeit stellen und das führt dazu, dass nicht nur das Image verbessert wird, sondern auch der Umsatz.

You can leave a response, or trackback from your own site.

2 Responses to “Online und E-Mail-Marketing”

  1. [...] einer Dienstleistung wird ein Kontaktformular ausgefüllt oder ein Anruf von interessierten Kunden getätigt. Um das zu erreichen muss dem Besucher aber die [...]

  2. http://www.opendiary.com

    Online und E-Mail-Marketing › Internetmarketing Uwe Klein

Leave a Reply