Rechnungskauf ohne Zahlungsausfall

Rechnungskauf

Kauf auf Rechnung im Onlinehandel

Als Onlinehändler stehen Sie immer vor der Frage: Welche Bezahlmöglichkeiten biete ich meinen Kunden an? Neben dem Kerngeschäft und der Suchmaschinenoptimierung ist das ein entscheidendes Kriterium für den Bestand Ihres Geschäftes. Ohne die Option Kauf auf Rechnung sinken Ihre Erfolgschancen rapide, das ist klar, doch viele Unternehmer scheuen das Risiko des Zahlungsausfalls. Doch Hilfe naht: Das Online Magazin Internethandel.de zeigt in der aktuellen Ausgabe Nr. 118 sehr interessante Lösungsansätze auf. Hierzu später noch mehr.

Volle Warenkörbe sichern und Kunden binden

Immerhin 40 % der Käufer wählen im Onlinehandel die Bezahloption Kauf auf Rechnung. Das geht aus einer Studie des Bundesverbandes des Deutschen Versandhandels e.V. (bvh) hervor. Klar: Die Kunden können ihre Ware nach Erhalt prüfen und müssen bei Retoursendungen nicht auf langwierige Rückerstattungen warten. Bieten Sie diese Variante neben PayPal und Sofortüberweisung mit an, haben Sie eine wesentlich höhere Konversionsrate. Das zeigen auch Statistiken. Viele Kunden lassen ihren bereits gefüllten Warenkorb, können sie nicht auf Rechnung zahlen, einfach in Shop “stehen”. Warten Sie also lieber ein paar Tage auf Ihr Geld, binden dafür den Kunden, bauen Vertrauen auf und sichern sich vollere Warenkörbe.

Ausfallrisiko minimieren

Selbstredend tragen Sie beim Kauf auf Rechnung das Risiko! Zahlt der Kunde nach Erhalt der Ware nicht, haben Sie ein Problem. Sie müssen, um Ihre Forderung einzutreiben, Mahnungen schreiben und eventuell ein Gericht einschalten. Oftmals übersteigen Mühen und Kosten derartiger Prozeduren den eigentlichen Bestellwert, sodass manche Shopbetreiber lieber auf ihr Geld verzichten.

Um das Ausfallrisiko zu minimieren, haben Sie aber die Möglichkeit, in den Bezahlvorgang eine Bonitätsprüfung über Schufa, arvato usw. einzubinden. Allerdings ist dies mit zusätzlichen Kosten verbunden. Überdies brechen einige Kunden an dieser Stelle ebenfalls den Bestellvorgang ab. Empfehlenswert: Es gibt inzwischen Anbieter, die Zahlungsausfallgarantien übernehmen. Gegen Gebühr – versteht sich!

Internethandel.de

Internethandel.de: Ihre Kunden werden Sie lieben

Risiken abwägen

Bieten Sie Ihren Kunden die Zahlungsoption Kauf auf Rechnung nach Möglichkeit an. Sie verzichten ansonsten auf Umsatz! Wägen Sie, entsprechend Größe sowie finanziellem Spielraum, für Ihren Shop allerdings ab, ob und wie Sie sich am Besten absichern. Probieren geht manchmal über Studieren!

Doch wie oben schon erwähnt: Lesen Sie unbedingt die neue Ausgabe von Internethandel.de und lassen sie sich von den Vorschlägen inspirieren. Der Titel lautet nicht ohne Grund “Ihre Kunden werden Sie lieben”. Fordern Sie hier gleich Ihre kostenlose Leseprobe an. Ich wünsche gute Umsätze, natürlich auch und gerade beim Rechnungskauf.

 

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply