So kommen Start-Ups an Kapital

Start Ups

Start-Ups bzw.  Gründer sollten eine konkrete Strategie verfolgen bei der Beschaffung von Venture Capital.  Dies ist ein sehr wichtiges Thema für alle angehenden Unternehmer, hierzu gibt es auch vielfältige Informationen im Internet, das Thema greift z.b. auch SvenvonLoh auf. Dort finden sich neben vertiefenden Infos zur Finanzierung auch weitere interessante Artikel für Unternehmensgründer. Bevor Sie einen Investor in Betracht ziehen. Sorgen Sie dafür, dass Sie begründen können warum in Ihr Startup investiert werden soll. Zeigen Sie die Marktlücke, die durch Ihr Start Up geschlossen wird.

Welche Mission hat Ihr Start Up und wo sehen Sie das Unternehmen in fünf beziehungsweise zehn Jahren. Nachdem Sie diese Fragen beantwortet haben, können Sie beginnen einen geeigneten Business Investor zu finden. Bedenken Sie ob der Investor auch in Zukunft noch in das Start Up investieren will, ob seine Kontakte Ihnen helfen können. Suchen Sie zuerst in Ihrer Region nach Investoren. Denn so können Sie auf eine bereits vorhandene Infrastruktur zurückgreifen. Natürlich können Sie auch überregional nach geeigneten Investoren suchen. Der Verein Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften BVK e.V. ist eine nützliche Datenbank in der Sie Ihre Suche nach möglichen Kapitalgebern sehr stark verfeinern können.

Gründerfonds in Betracht ziehen für Star-Up Finanzierung

Gerade Firmen die Technik orientierte Lösungen oder Produkte anbieten, sollten Gründerfonds prüfen. Diese bauen auf ein Netzwerk aus Experten, der Bereiche Wissenschaft oder Fachverbände zurück. Oftmals ist es so, dass Start Ups, die Technologische Dienste anbieten in Kontexten arbeiten, die ebenfalls hoch komplex sind. Daher sollten Sie die Expertise von Gründerfonds in Betracht ziehen. Nachdem Sie die Möglichkeiten ausgelotet haben, sollten Sie Ihren Blick nach innen richten. Wie ist das Management aufgestellt? Gibt es Lücken und wenn ja, wie werden diese in naher Zukunft geschlossen?

Passen Sie Ihren Businessplan laufend den Entwicklungen an

Investoren wollen natürlich mit einem Gewinn aus Ihrem Start Up gehen. Besonders attraktiv sind hierbei Gewinnmodelle, die überproportional steigen. Und auch Ihr Businessplan sollte immer aktuell sein. Dabei sollten Sie Ihr Unternehmen aus einer ganzheitlichen Perspektive zu betrachten und eine konkrete Value Proposition liefern. Das schönste ist natürlich, wenn Sie den Businessplan auf Grund von Wachstum Ihres Startups anpassen müssen. Deshalb setzen Sie auf Wachstum. Dabei schadet der Blick ins Ausland nicht. Suchen Sie nach jemanden, der Ihr Produkt vermarktet. Zudem sollten Sie Partnerschaften, mit anderen Unternehmen in Betracht ziehen.

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

Leave a Reply